Unter dem Titel „Hätz un Sproch“ lief nicht nur meine Diplomarbeit, sondern ist mein aktuelles, von mir ins Leben gerufene Projekt. Es soll ein Beitrag zum Erhalt der kölschen Sprache leisten. Mit viel Spaß sollen spielerisch Worte und Begriffe erarbeitet werden können. Hierfür dienen zum Beispiel eine Serie an Pärchenkartenlegespiele.
Mit der Zeit werde ich die Lernmöglichkeiten bis hin zu einer eigenen Kölschlern-App erweitern.

Mehr Erfahren Sie auf www.haetz-sproch.koeln!

Titel: kölsche Wootpärche
Genre: Pärchenkartenlege- und Denkspiel
Status: In der Finanzierung via Crowdfunding auf Startnext
Themen: „Wöder för de Aanfang“, Körper, Haushalt, Tiere, Kleidung, Essen und Trinken,…
Inhalt: 96 Spielkarten (32 Tripel), Spielanleitung

Kölsche Wootpärche ist ein Pärchenkartenlegespiel der besonderen Art. Im Gegensatz zu „normalen“ Memospielen gehören drei statt zwei Karten mit unterschiedlichen Bildern, aber gleichen Begriff zusammen. Mit jedem Spiel wird ein Thema wie zum Beispiel “Grundworte“, der Körper, Tiere, Haushalt oder Kleidung abgedeckt. Also lohnt es sich, wenn man nicht nur ein Spiel holt, sondern verschiedene um den Wortschatz und das Spielfeld immer weiter zu erweitern. Mehr Karten bedeutet mehr Spaß mit noch mehr tollen Menschen.

Spielerisch den kölschen Dialekt retten! Hier geht es zum Crowdfundingprojekt „kölsche Wootpärche“.